Traumberufe im Kreis Soest

Maler – Beruf für
Farbe im Leben

Traumberufe im Kreis Soest

Maler – Beruf für
Farbe im Leben

Präsentiert von

Atmosphäre schaffen mit Farbe und Fingerspitzengefühl:
 Maler und Lackierer gestalten Decken, Wände und Böden

Neben dem Streichen von Flächen und Lackieren von Fenstern und Türen leisten Maler- und Lackierer noch weit mehr, weiß Meister Ludger Jesse. Dazu gehören etwa die Gestaltung von Decken, Wänden und Böden. Foto: Bender
Von Gabi Bender

Die Berufsbezeichnung Maler und Lackierer ist etwas irreführend, denn das Aufgabengebiet dieser kreativen Handwerker ist wesentlich größer, als es ihr Name erahnen lässt. „Wir streichen nicht nur Flächen und lackieren Fenster und Türen, sondern gestalten auf vielfältige Weise Decken, Wände und Böden und sorgen so für eine ganz neue Atmosphäre“, fasst der Belecker Handwerksmeister Ludger Jesse zusammen. Auch das Verlegen von Bodenbelägen wie Teppichen, Laminat, Echtholz und Designbelägen gehört zu den Aufgaben von Malern und Lackierern.

„Lernen kann den Beruf jeder, der Lust hat, sein Wissen und seine Fähigkeiten zu erweitern. Ein bisschen Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl sind gute Voraussetzungen neben Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Engagement und Teamfähigkeit.“

Ludger Jesse

Ludger Jesse Farb- und Raumgestaltung

Schwerpunkt ist allerdings nach wie vor die Gestaltung von Wänden. Und hier hat sich im Verlauf der vergangenen Jahre einiges getan. „Früher waren Raufasertapeten das Maß der Dinge, mittlerweile verlegen wir davon gerade mal noch zwei Rollen im Jahr“, berichtet der 37-Jährige. Gefragt sind dagegen moderne Strukturtapeten und Glasgewebe ebenso wie funktionale und dekorative Putze, die für ein neues Ambiente sorgen. Ob rauer oder glatter Putz, ob mit Glimmer- oder Metallic-Effekt – die Möglichkeiten, die moderne Putze bieten, sind schier grenzenlos.

Damit die Kunden schon vorher einen guten Eindruck von ihrer neuen Wand und ihrem neuen Boden bekommen, finden sie bei dem 1948 gegründeten Handwerksbetrieb, den Ludger Jesse in der dritten Generation führt, jede Menge Musterflächen, die sie bequem mit nach Hause nehmen können. So können sie die neuen Oberflächen bei sich zu Hause nicht nur sehen, sondern auch fühlen.

Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, Böden, Wände und Decken zu gestalten, gibt es in der Ausbildung auch jede Menge zu lernen. „Lernen kann den Beruf jeder, der Lust hat, sein Wissen und seine Fähigkeiten zu erweitern“, so Ludger Jesse, „ein bisschen Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl sind gute Voraussetzungen neben Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Engagement und Teamfähigkeit.“

Ludger Jesse führt den 1948 gegründeten Malerbetrieb in dritter Generation. Foto: Bender

Die Ausbildung dauert drei Jahre und beinhaltet alle sechs Wochen zwei Wochen Blockunterricht. Dabei lernen die Azubis verschiedene Schutz- und Spezialbeschichtungen kennen und erfahren, wie man Dämm-, Putz- und Montagearbeiten ausführt und welche Maßnahmen zum Korrosionsschutz und Bautenschutz ergriffen werden können. In jedem Ausbildungsjahr gibt es einen oder zwei Lehrgänge zu verschiedenen Themen wie beispielsweise kreative Techniken, Treppenhausrenovierung und Fassadengestaltung im Berufsbildungszentrum in Soest. Dabei zeigen die Auszubildenden in Arbeitskojen ihre Fähigkeiten und vertiefen ihr Wissen. Hier können sie auch Neues ausprobieren und erlernen.

Alle Informationen zum Ausbildungsberuf Maler (m/w/d) findest Du in der Sonderveröffentlichung Deiner Tageszeitung, als Podcast und in der Radio-Sondersendung. Alle Erscheinungstermine im Überblick

Praktika, um in den Beruf hineinzuschnuppern

Das Team von Ludger Jesse besteht derzeit aus acht Mitarbeitern, von denen zwei in den vergangenen zwei Jahren ihre Ausbildung abgeschlossen haben und seitdem fest zum Team gehören. Ein neuer Azubi hat Anfang August angefangen. „Er hat vorher schon rund zwei Monate bei uns gearbeitet und wusste daher schon, was ihn erwartet“, sagt Ludger Jesse. Auch Praktika während der Schulzeit oder in den Ferien seien eine gute Möglichkeit, um in den Beruf hineinzuschnuppern.

Radiosendung verpasst?

Du hast die Sondersendung bei Hellweg Radio verpasst? Kein Problem, höre Dir die Sendung mit allen wichtigen Infos einfach online an.

Drei gute Gründe …

Innungsobermeisterin Tanja Senftleben
…für eine Ausbildung zum/zur Maler/in nennt Tanja Senftleben, Obermeisterin der Maler und Lackierer-Innung Soest-Lippstadt:

1. Maler und Lackierer können ihre Kunden begeistern und deren Augen zum Leuchten bringen, indem sie Räumen und Gebäuden nicht nur ein neues Gesicht geben, sondern auch eine neue Atmosphäre schaffen.

2. Maler und Lackierer haben eine sehr abwechslungsreiche und auch eine sehr faszinierende Tätigkeit, denn sie haben es immer wieder mit neuen Situationen und Herausforderungen zu tun und sehen abends, was sie tagsüber geschafft haben.

3Bei Neubauten und anderen Großprojekten arbeiten Maler und Lackierer Hand in Hand mit anderen Gewerken zusammen und schaffen so gemeinsam etwas Großes.

Die Fakten zur Ausbildung

Ausbbildungsdauer:
3 Jahre

Vergütung monatlich:

620 € im 1. Lehrjahr
685 € im 2. Lehrjahr
850 € im 3. Lehrjahr

Abgeschlosssene Ausbildungsverträge
in 2018

26

Berufsschulstandort:

Lippstadt

Weitere Zahlen:
Aktuell hat die Maler- und Lackierer-Innung Soest-Lippstadt 81 Mitgliedsbetriebe in ihren Reihen. Die Betriebe bilden aktuell 60 junge Menschen aus.

Drei Fachrichtungen:
– Gestaltung- und Instandhaltung
– Bauten- und Korrosionsschutz
– Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Der Malerberuf in aller Kürze

Maler- und Lackierer/innen entwerfen und führen Gestaltungsarbeiten in Innenräumen und an Fassaden durch. Dazu gehören verschiedene Maltechniken, Tapeten, Dekorputze und Bodenbeläge. Sie erledigen Holz- und Bautenschutzmaßnahmen, zum Beispiel Abdichtungsarbeiten an Bauwerken sowie Spezialbeschichtungen und Versiegelungen. Außerdem leisten sie einen Beitrag zur Energieeinsparung, indem sie Dämmstoffe einbauen und Wärmedämm-Verbundsysteme erstellen.

Gute Adressen

in der Region Soest

Weitere Infos

Maler- und Lackierer-Innung Soest-Lippstadt

Stellenangebote

Weitere Berufe im Handwerk

Land- und Maschinentechniker (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am16. November  2019 (20. November 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Tischler (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 30. November  2019 (4. Dezember 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 2. November 2019 (6. November 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Uhrmacher (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 21. September 2019 (erscheint nicht in Kreis Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Maler (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 24. August 2019 (28. August 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Bäcker (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 29 . Juni 2019 (3. Juli 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Metallbauer (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 07. September 2019 (11. September 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Stuckateur (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 19. Oktober 2019 (erscheint nicht im Kreis Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

SHK-Techniker (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 02. November 2019 (06. November 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Land- u. Maschinentechniker (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 16. November 2019 (20. November 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Fleischer (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 13. Juli 2019 (17. Juli 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Friseur (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 27. Juli 2019 (31. Juli 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Dachdecker (m/w/d)

Dieses Sonderthemen Spezial erscheint am 15. Juni 2019 (19. Juni 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Maurer (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 10. August 2019 (14. August 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Elektro- und Informationstechniker (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 1. Juni 2019 (5. Juni 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

Steinmetz und Bildhauer (m/w/d)

Diese Sonderveröffentlichung erscheint am 05. Oktober 2019 (09. Oktober 2019 Dülmen/Coesfeld). Sie möchten Ihren Betrieb gerne vorstellen? Dann melden Sie sich rechtzeitig in unserer Redaktion.

IVW Partner von wa.de
IKK classic